Donnerstag, 12. Januar 2017

Als die Bücher flüstern lernten von Felicitas Brandt

Buchinfo 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2512 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 312 Seiten
Verlag: Impress (5. Januar 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B01M0PYF7P
Preis: 3.99 Euro

**Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…**
Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in deren riesigen Bibliothek zu bedienen, und bei ihrem Buch-Streifzug auf frischer Tat ertappt wird. Während Hope schon aus reiner Gewohnheit eine Abwehrhaltung gegenüber dem absolut nerdigen, aber zugegebenermaßen ziemlich süßen Jungen einnimmt, scheint dieser alles andere im Sinn zu haben, als sie zu verraten. Doch noch bevor Hope herausfinden kann, was genau es mit diesem Sam auf sich hat, werden sie unverhofft in eines der Bücher hineingezogen und landen… ja, wo eigentlich? (Text:Amazon)

"Klar, ich bin ein Vampir, sieht man das nicht?" Er zog die Oberlippe hoch und entblößte ebenmäßige Zähne. "Tschuldige, Edward, ohne dein Glitzerpulver habe ich dich doch tatsächlich nicht erkannt",spottete ich und versuchte mir mein Herzklopfen nicht anmerken zu lassen.
 Es gibt Bücher die fängt man zu lesen an und weis sofort..das wird ein neues Lieblingsbuch. So ist es mir hiermit ergangen. Ich konnte mich schon bei den ersten Seiten nicht mehr losreisen und hab es in einem Rutsch gelesen.
Hope hab ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist irgendwie besonders. Als Straßenkind hat sie ein schweres Los zu tragen. Aber sie ist stark, hält sich mit gelegentlichen Jobs über Wasser und versinkt auch nicht in Selbstmitleid. Im Gegenteil, auf mich wirkt sie wie jemand der sich nicht herumstoßen lässt und gut für sich alleine sorgen kann. Das sie im Grunde einsam ist, wird einem beim Lesen klar.

Doch das Fantastische kommt in Form von Sam und ihren geliebten Büchern in ihr Leben und verändert für Hope alles. Zusammen mit ihm reist sie durch die Bücher in verschiedene Geschichten und ist zum Beispiel sogar in Camelot. Sam ist stets an ihrer Seite und hat immer einen witzigen Schwerz parat, der das Eis um Hopes Herz langsam immer mehr auftaut.

Natürlich misstraut Hope zuerst allem und jedem der es gut mit ihr meint, so auch Sam. Aber er schafft es sich in ihr Herz zu mogeln und ist auch sonst für sie wichtig. Er hat eine wichtige Position inne, die ihn mit ihr verbindet. Und das scheinbar nicht nur im Bücher/Feenreich.

Für mich war es ein wahrer Lesegenuß. Alleine die Reisen durch die Bücher war super. Ich mochte die vielen witzigen Kommentare von Sam, seinen Humor und auch das er Hope so mochte wie sie war. Die Handlungsorte machten das Buch für mich zu etwas magischem, was ja alle Bücher irgendwie sind. Nur das es hier ganz besonders deutlich wurde. Ich hätte gerne noch viel mehr davon gelesen.

Die Geschichte ist einfach wunderschön geschrieben, der Schreibstil märchenhaft. Die Orte sieht man förmlich vor sich und auch sonst klang alles für mich nach einem schönen Märchen. Ich liebe solche Bücher. Da kann es nie genug Feenstaub geben.

Fazit: Das ist mein Lesehighlight 2017. Alle Bücher mit diesem Tag haben einfach das ganz besondere Etwas, das sie magisch wirken lässt. Wer auf der Suche nach einem Buch mit zwei wunderbaren Protas ist, witzige Sprüche liebt und dazu eine märchenhafte Handlung lesen will der ist hier genau richtig.


Als die Bücher flüstern lernten erhält 5 von 5 Herzen



Kommentare:

  1. Wenn ich es nicht schon lieben würde, dann wäre ich spätestens jetzt in das Buch verliebt und würde es sofort kaufen <3
    Du hast es so wunderbar zusammengefasst und man spürt total deine Begeistertung und für mich ist es auch jetzt schon eines meiner Lesehighlights 2017. Einfach ein Traum <3

    Falls du auch bei mir vorbei schauen möchtest =)
    http://selenas-kreativlabor.blogspot.de/2017/01/als-die-bucher-flustern-lernten.html

    Ganz liebe Grüße und ich werde jetzt wohl öfters bei dir vorbei schauen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank, Franzy für deinen lieben Kommentar :)
      Ich bin immer noch komplett von dem Buch begeistert. Wäre so toll wenn es da noch eine Fortsetzung geben würde :)
      Das stimmt auf jedenfall , ein Top Buch <3

      Na da sehe ich doch sofort vorbeit :) Bis gleich und liebe Grüße
      Alina

      Löschen
    2. Sehr, sehr gern meine Liebe <3
      Ich auch - könnte es glatt gleich nochmal lesen und ich hoffe sooo sehr, dass eine Fortsetzun geben wird und vielleicht auch ein Print. Würde es auch Felicitas so sehr gönnen, dass es sich so gut verkauft hat.

      Und vielen Dank fürs bei mir vorbei schauen <3

      Löschen
    3. Auja , eine Fortsetzung wäre sooo toll. Print würde ich mir davon sofort kaufen. Ich hätte sowieso gerne alle ebooks auch als Print xD
      Drücken wir ihr die Daumen, sie schreibt so toll, das wäre super.

      Gerne, ich bin sowieso öfter beim vorbeischauen :) <3

      Grüßchen

      Löschen
  2. Huhu Alina :)
    das hört sich ja mal richtig gut an! Ich frage mich, warum man von dem Buch so wenig hört (habe es bisher nur auf einem anderen Blog gesehen). Schöne Rezi!

    Liebe Grüße
    Alena von Tintenblüte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alena :)
      ich kann es echt nur empfehlen. Die Mischung ist einfach toll und es macht wirklich Spaß zu lesen. Mich wundert das auch, das ist so ein tolles Buch. Hoffentlich werden noch mehr darauf aufmerksam.

      Liebe Grüße
      Alina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Letzte Kommentare in:

Alina's bookshelf: read

Die Herrschaft der Masken
it was amazing
Schon die ersten Sätze von Elias und Laia haben mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Sie lebt in einer harten Welt. Überall herrscht Mißtrauen und Angst vor den Martialen die ihre Schergen, die Männer mit den silbernen Masken, schick...
Helix - Sie werden uns ersetzen
it was amazing
"In Zukunft können Ihre Kinder es einfacher haben. Mit zwei Jahren werden sie lesen, mit vier Mathematikprofessoren verblüffen. Mit sechs spielen sie Mozarts Klaviersonaten wie der Meister selbst." Was eigentlich toll klingt, Nahrung fü...
Paris, du und ich
it was amazing
"Was passiert denn mit den Helden?" Er steht so dicht vor mir, dass ich seine Worte auf meinen Lippen spüren kann. "Man verliebt sich in sie." Ich liebe Paris und die Autorin auch. Das ist schon mal eine tolle Voraussetzung finde ich. D...

goodreads.com